Sexuelle Bildung im TV!!

«Make Love – Liebe machen kann man lernen»

So heißt die fünfteilige Doku, die am Sonntag den 3.11.2013 um 22.20 auf MDR startet. Moderiert und gemacht wird sie von Ann-Marlene Henning, die letztes Jahr mit dem gleichnamigen Aufklärungsbuch einen Riesenerfolg hatte. Ich kenne Sie persönlich von den Sexocorporel-Ausbildungen, und wenn ich jemanden suchen würde, der locker und flockig, ohne dabei flach zu werden, vor der Kamera über Sex reden kann, dann Sie.
Ich bin mir also ziemlich sicher, dass die Doku hochspannend wird. Ich weiß nicht, ob Sie den Sexocorporel namentlich erwähnen wird, aber es wird sehr „sexocorporellig” werden – wie auch schon das Buch.

Ich habe zwar keine Kristallkugel im Schrank liegen, aber ich lehne mich mal aus dem Fenster und behaupte, dass diese Sendung die Nation spalten wird: „Voll pornös″ auf der einen Seite, so was darf doch im Fernsehen nicht gezeigt werden etc., und auf der anderen Seite „Endlich mal niveauvolle Informationsvermittlung über Sexualität”.

Mehr Infos und ein paar Trailer zur Doku gibt es hier:
Make Love – Liebe machen kann man lernen
Was Zeit-online dazu meint

Kommentar hinterlassen



© 2012-2021 | LiebesLeben - Paartherapie, Eheberatung und Sexualtherapie | Impressum | Datenschutz
Villa Martha | Bühler Straße 47 | 66130 Saarbrücken | Tel: 0681-99264807