Die Todesliste des Bären

Im Wald herrscht große Aufregung: Es geht das Gerücht um, der Bär habe eine Todesliste!

Alle fragen sich, wer denn nun da drauf steht. Als erster nimmt der Hirsch allen Mut zusammen, geht zum Bären und fragt ihn:

„Entschuldige, Bär, eine Frage: Steh ich denn auf deiner Liste?”

„Ja”, sagt der Bär, „du stehst auf meiner Liste.”

Voller Angst dreht sich der Hirsch um und läuft weg. Und tatsächlich, nach zwei Tagen wird der Hirsch tot aufgefunden.

Die Angst bei den Waldbewohnern steigt mehr und mehr. Jeder fragt sich, wer noch auf der Liste steht.

Das Wildschwein will es wissen, geht zum Bären und fragt ihn:

„Du, Bär, stehe ich auch auf deiner Liste?“

„Ja, auch du stehst auf meiner Liste”, antwortet der Bär.

Das Wildschwein dreht sich um und beginnt zu laufen. Nach zwei Tagen findet man das Wildschwein tot auf.

Panik breitet sich unter den Waldbewohnern aus. Nur der Hase traut sich noch zum Bären.

„Hey Bär, sag mal, steh ich auch auf deiner Liste?”

„Ja, du stehst auch auf meiner Liste!”

„Tja, und… kannst du mich da streichen?”

„Ja klar, kein Problem!”

 

Kommentar hinterlassen



© 2012-2017 | LiebesLeben - Paartherapie, Eheberatung und Sexualtherapie | Impressum
Villa Martha | Bühler Straße 47 | 66130 Saarbrücken | Tel: 0681-99264807